Der Sommer 2020 verspricht schon jetzt besonders heiß zu werden. Mit Kenny Wayne Shepherd und Samatha Fish kommen zwei absolute Live-Garanten gemeinsam auf Tour! Das letzte Vierteljahrundert im Leben des Kenny Wayne Shepherd glich einemspannenden Roadtrip. Die Zeiten, in denen der junge Revolverheld aus Louisiana mit seinen feuerwalzengleichen Gitarrensoli und seinem Songwriting jenseits aller Normen erstmals die Bluesrockszene der frühen 90er Jahre aufmischte, liegen weit zurück. Der inzwischen 42-jährige hat sich weiterentwickelt und dringt mit seiner Fender Strat in Ebenen vor, an die andere sich nicht ansatzweise heranwagen. Mit einer Ehrlichkeit, die nur durch Erfahrung und vielen Meilen auf dem Tacho möglich sind, taucht er tief in menschliche Wahrheiten und Sorgen ein. Im Juli 2020 setzt er mit seinem aktuellen Album

„The Traveler“ seine Reise fort. Die begnadete Gitarristin Samantha Fish aus Kansas City flirtet auf ihrem neuen Album „Kill Or Be Kind“ ganz ungeniert und selbstverständlich mit dem traditionellem Blues ihrer Heimat, verschiebt dabei die Grenzen des Genres jedoch hin zu ihrem ganz eigenen, unverkennbaren Sound. So stößt der Memphis Soul Song „She Don´t Live HereAnymore“ durch das eindringliche Vibrato der Gitarre dicht an die Grenze zur CountyMusic. „Love Your Lies“ hingegen überzeugt durch einen Spagat aus Punk, Rockabilly und Soul, während „You Got It Bad (Better Than You Ever Had“) als klassischer Blues Rocker punktet.

Im Juli 2020 werden diese beiden großartigen Musiker die deutschen Blues Rock-Fans beglücken. Man darf sich also schon jetzt freuen!